www.EvaGottwald.de

Eva Gottwald für LEHRERIN für BEDINGUNGLOSE LIEBE & das LICHT GOTTES I-III und diverse

Die ORIGINAL ARBEIT mit LICHT und LIEBE auf der Basis der SEITEN von PURA MARYAM SOPHYA

könnt ihr auch im Rahmen der GRUPPENARBEIT kennenlernen

und sofort praktizieren auf den von mir angebotenen

LICHT&LIEBE SEMINAREN OFFENE ABENDEN.

Ich UNTERRICHTE genauso wie es PURA MARYAM mir es persönlich übermittelt hat.

Ihr findet uns auch in der LEHRER-KONTAKTLISTE bei PURA MARYAM.

Sabine Hoyer und ich GEBEN auch Hilfestellung und Behandlungen an OFFEN ABENDEN/MORGEN weiter.

Wer daran TEILNEHMEN möchte. IST HERZLICH WILLKOMMEN

ICH GEBE ICH FREIWILLIG aus FREIEM HERZEN,

SIE SIND EIN HERZENSGESCHENK, unentgeltlich an EUCH ohne Erwartung einer Gegenleistung,

das entspricht dem von GOTT vermittelten

Sterntalerprinzip

Die Arbeit mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE

DIE BEDINGUNGSLOSE LIEBE und das LICHT GOTTES HEILEN ALLES und ALLE

Wir können EINFACH für uns und für Alle

(= Menschen, Tiere, Pflanzen und alle Lebewesen der Schöpfung in Ihrer unendlichen Vielfalt)

die Ursachen von Problemen und Krankheiten LIEBEN, das ist sehr wirkungsvoll und gleichzeitig lösen sich

auch unsere entsprechenden Ursachen für Probleme und Krankheiten auf.

Das LICHT und LIEBE fließt immer dahin wo unsere Aufmerksamkeit ist.

Mit unserem HERZCHAKRA erzeugen und fühlen wir die ENERGIEN des LICHTS und der LIEBE.

Wir können die gegenwärtige Situation in LIEBE annehmen und hören auf zu werten und zu urteilen

Die Natur ist, so fern sie noch sie selbst SEIN kann , auch immer in der BEDINGUNGSLOSE LIEBE .

Mit der BEDINGUNGSLOSE LIEBE können wir auch alles REINIGEN was belastet ist,

lasst EINFACH die LIEBE in den ORT oder in die kranken Tiere Pflanzen etc. fliessen .

Wie es genau geht erfahrt ihr hier mit der unveränderten Original Anleitung von MARYAM.

wer sofort zur Kurzanleitung möchte hier

und hier die Original Anleitung übernommen aus der Seite von PURA MARYAM

http://www.puramaryam.de/heil.html

2. DIE BEDINGUNGSLOSE LIEBE ERZEUGEN,
FÜHLEN UND DAMIT ARBEITEN LERNEN (ANLEITUNG):

(in Kursivschrift findest Du Bemerkungen und Erklärungen)
 

Bitte die ENGEL nun um einen LICHTKEGEL  oder eine LICHTSÄULE  um Dich herum, indem Du sagst: "Bitte, LIEBE ENGEL, gebt mir einen LICHTKEGEL, für so lange, wie Ihr es für richtig haltet!" (siehe auch im Inhaltsverzeichnis unter REINIGUNG). Der LICHTKEGEL ist ein Tor zu HIMMLISCHEN LICHT-EBENEN und bewirkt, dass alles, was Euch über die Fuß-Chakren verlässt, ins LICHT geht, wo es weiter WACHSEN und sich ENTWICKELN kann.

In der oberen Mitte Deiner Brust, gleich unter dem Brustbein, auf Höhe der Wirbelsäule, befindet sich unser Zentrum, das HERZ-Chakra. Wenn Du daran denkst, wird dieses Chakra aktiviert und weitet sich schon ein wenig. GOTT-VATERMUTTER = DEN WAHREN GOTT – DIE WAHRE GÖTTIN, sowie CHRISTUS-CHRISTA findest Du dort, in Deinem HERZEN!

Das HERZ-Chakra hat die Fähigkeit, Schwingungen zu spüren; das können zwar alle Chakren, aber das HERZ kann sehr viel feiner differenzieren, ja es kann mit einiger Übung in feinster Weise fühlen, was für QUALITÄTEN in einer Energie mitschwingen; darum kann es ja auch WAHRHEIT von Unwahrheit unterscheiden (siehe unter „WAHRHEIT“ im Inhaltsverzeichnis und LERNE das dort!).

Nun sage in Gedanken, während Du Dich dabei auf Dein HERZ-Chakra konzentrierst:
 

"Ich gehe in Resonanz zur BEDINGUNGSLOSEN LIEBE"
(Diese kleine, HEILIGE Formel schenkte uns CHRISTUS)
 

Sofort wird Dein HERZ-Chakra beginnen, sich ganz weit öffnen, denn es ist gleichzeitig mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE erfüllt, die nun von Dir selbst erzeugt wird! Diese LIEBE ist natürlich eine sehr hoch schwingende Energie. Tatsächlich gibt es nichts, was höhere Schwingungen hat!

Nun beobachte das Gefühl, das sich jetzt in Deinem HERZEN ausbreitet: DIES IST DIE GRUNDFORM DER BEDINGUNGSLOSEN LIEBE.
 
Vielleicht stellst Du fest, dass Du nur "weit" fühlst? Vielleicht empfindest Du dabei auch, über den Dingen zu stehen? Vielleicht fühlst Du nur eine RUHE, eine STILLE, einen tiefen FRIEDEN? Das alles gehört zur 'richtigen', zur WAHREN LIEBE.

Du wirst vielleicht auch feststellen, dass die BEDINGUNGSLOSEN LIEBE nicht auf eine bestimmte Person bezogen ist. Du kannst sie nicht nur auf einen einzelnen Menschen oder ein einzelnes Tier beschränken - ganz oder garnicht! Du LIEBST oder Du LIEBST nicht.

Du kannst dabei aber auch niemandem böse sein oder ärgerlich auf jemanden. Probiere das aus, indem Du dabei an einen Menschen denkst, den Du nicht magst. Das ist jetzt schwierig, nicht wahr? Ja, es ist geradezu unmöglich!

Darum sagte Jesus, „LIEBET Eure Feinde!“, denn sie hören dann auf, Feinde zu sein! Und Jeder, an den Du in LIEBE denkst, fühlt sich GELIEBT und kann auch nicht mehr Dein Feind sein – denn Du löst ja die Ursachen dafür – Euer Karma – auf, also alles, was Du ihm einst zugefügt hast, wenn Du lange genug LIEBST, nämlich bis sich nichts Dunkles mehr löst! Zurück aber bleibt nur die REINSTE LIEBE! Und das kannst Du von nun an mit Jedem machen, wenn Du auch nur die geringste Irritation beim Gedanken an diesen Menschen verspürst – selbst mit Deiner Mutter, Deinem Vater, Lehrern, untreuen Freunden, früheren Partnern, die Dich verletzt/verlassen haben, Geschäftspartnern, politischen Gegnern, Menschen, die Dich einst betrogen, bestohlen, „über’s Ohr gehauen“, verraten oder sonstwie verletzt haben (vielleicht hast Du das selbst auch einst ihnen zugefügt?), und allen anderen...!

Beobachte nun, wie es sich anfühlt, wenn in Deinem HERZ-Chakra die BEDINGUNGSLOSE LIEBE schwingt, wie es sich daraufhin öffnet und weitet. Spüre diesem neuen Gefühl nach. Du fühlst nun vielleicht zum ersten Mal bewusst einen Vorgang auf der feinstofflichen Ebene, also in einer höheren Dimension.

Die BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist etwas ganz Neues und Sonderbares. Erlebe sie nun zum ersten Mal. Wir nennen das "In der LIEBE sein", oder "LIEBEN".

Vielleicht fühlst Du noch garnichts - auch das ist "normal", weil unsere HERZEN sehr stark belastet sind:mit vielen Blockierungen, den Überresten großer seelischer Schmerzen durch Enttäuschungen und Schicksalsschläge... Viele von uns haben Mauern um ihre HERZEN gebaut, wie "Rapunzeltürme", ohne Türen, so dass niemand hinein kommt und man nicht mehr verletzt werden kann - aber man kann nun auch nicht mehr heraus, sondern ist in seinem Schmerz dort gefangen! Und irgendwann verlernt man, zu Fühlen und wird starr wie Stein... GOTT sagte mir einst über die Menschen, „Sie haben sich ihre Kerker, ihre Gefängnisse und Verliese selbst gebaut, um nicht mehr verletzt werden zu können – und kommen nun von allein nicht mehr heraus...“ Nur LIEBE kann diese Mauern niederreißen!

Dennoch schwingt die LIEBE in Deinem HERZEN und wirkt dort. TRAUE Dir und TRAUE GOTT! 
Arbeite immer weiter, denn die LIEBE löst nach und nach Deine Blockierungen im HERZEN, so dass Du allmählich immer feiner zu Fühlen beginnst!
 
Du kannst auch GOTT bitten, Dich intensiver FÜHLEN zu lassen. DIESE ARBEIT IST JA EIN DIALOG MIT GOTT!

Zweifle dabei nicht an Dir, was Du da spürst, kann wirklich jeder Andere auch fühlen, mehr oder weniger differenziert. Tatsächlich fühlen wir ständig feinstoffliche Energien, ohne uns dessen bewusst zu sein: Zum Beispiel ist jeder Schmerz feinstofflich, jedes unserer Gefühle, jeder unserer Gedanken, jeder Druck im Körper, der oft bedingt ist durch Blockierungen, auch Milzstechen u.ä. - und doch sind sie ganz real, nicht wahr?

Die LIEBE ist übrigens dem Wasser vergleichbar, es kann sich nach einiger Übung so anfühlen, als fließe Wasser, zuerst tropfenweise, dann, bei intensiverer LIEBE, wird daraus ein kleines Rinnsal... und wenn Du die LIEBE immer weiterfließen lässt, kannst Du aus dem Rinnsal irgendwann einen Bach machen, daraus einen Fluss und schließlich einen Strom, der sich in das "UNENDLICHE MEER DER LIEBE" ergießt... Vielleicht nimmst Du aber auch LICHT wahr, vielleicht eine SONNE - oder garnichts - es kann ganz unterschiedlich sein, und doch ist alles „normal“.
Erwarte nichts, sondern sei OFFEN für Alles!

ALLE BEGRENZUNGEN SIND ALLEIN IN DIR SELBST - UND DU ALLEIN KANNST SIE DURCH LIEBE TRANSZENDIEREN.


Du kannst nun die LIEBE aus Deinem HERZEN auf alles und jeden richten, wohin Du auch immer möchtest. Das geschieht, wenn Du in der LIEBE bist, allein durch Deine GEDANKEN. 

Das kannst Du nun üben: 
Während Du in der LIEBE bist, LIEBE zuerst Dich selbst, indem Du an Dich DENKST - genau so, in diesen Worten: "Ich LIEBE mich selbst"... Spüre nach, wie es sich anfühlt. Verweile mit der LIEBE auf Dir, denn Du kannst nicht genug davon bekommen.
Vielleicht fällt es Dir schwer, über längere Zeit auf Dich selbst konzentriert zu sein? Dann wiederhole in Gedanken immer wieder:  "Ich LIEBE mich selbst"... Dadurch wird Deine Konzentrationsfähigkeit geschult.
 
WAS DU DA JETZT MACHST, IST DIE GRÖßTE UND WICHTIGSTE ÜBUNG, DIE DU JE GEMACHT HAST: Sich selbst zu LIEBEN (und damit ist nur diese BEDINGUNGSLOSE LIEBE gemeint) hat schon Jesus versucht, den Menschen beizubringen (siehe oben). Die wenigsten haben es verstanden, geschweige denn gemacht. 
WENN DU DICH SELBST LIEBST, KANNST DU AUCH ANDERE MENSCHEN, KANNST DU AUCH GOTT LIEBEN. Die Selbst-LIEBE ist die Grundvoraussetzung dafür!

Nun kannst Du Dich völlig verändern und Dein Leben in Neue Bahnen lenken! 
Nach dem KOSMISCHEN GESETZ der Entsprechungen ("Wie innen - So außen") erlebst Du die Außenwelt entsprechend Deinen Inneren Problemen und Erfahrungen (s.u.) - und insbesondere hängt alles davon ab, wie Du zu Dir selbst stehst. Wenn Du also Dich selbst LIEBST, wirst Du auch in der Außenwelt nur LIEBE erleben. Übe also, immer öfter in der LIEBE zu sein, bis Du es schaffst, ununterbrochen zu LIEBEN. Das geht schneller, als Du denkst.

Wenn Du in der LIEBE bist, hast Du alle Unterstützung des HIMMELS. Du bist vollkommen geschützt, Dir wird nichts geschehen, kein Unfall, kein Diebstahl, kein Anrempeln, kein böses Wort... Du hast einen ZAUBER um Dich, ein Schwingungsfeld von vollkommener HEILKRAFT. Und auch wenn Du noch nicht immer in der LIEBE sein kannst, kannst Du diesen ZAUBER bewusst benutzen, z.B. wenn Du auf eine unangenehme Situation triffst. Anstatt Angst zu haben, gehe dann sofort in die LIEBE und ersetze damit Angst und Wut, was eine unmittelbare HARMONISIERUNG nicht nur Deiner selbst, sondern auch der Situation insgesamt bewirkt...

Zu LIEBEN ist das ZIEL des Menschen. Wenn Du nun LIEBE zu einem Bestandteil Deines  Lebens machst und immer in LIEBE lebst und alles LIEBST, Dich selbst und GOTT und ALLES, würdest Du alle Prüfungen des Lebens mit Leichtigkeit bestehen und Spirituelle REIFE erlangen. Damit wäre die Notwendigkeit weiterer Inkarnationen nicht mehr gegeben, denn Du hättest Dein Lernziel erreicht und brauchtest nicht mehr in die irdische Schule zu gehen...

Nun richte Deine LIEBE durch Dein DENKEN auf einen Menschen, den Du magst, also: LIEBE DIESEN MENSCHEN! Fühle, wie es sich anfühlt, jemanden wirklich zu LIEBEN. Und auch dieser Mensch fühlt sich jetzt GELIEBT!

Nun DENKE in LIEBE an einen Menschen, den Du bisher ganz und garnicht mochtest - vielleicht Deinen Vorgesetzten oder einen brummigen Nachbarn oder jemanden, mit dem Du gerade Streit hattest? Dennoch: LIEBE DIESEN MENSCHEN. Und vielleicht stellst Du nun fest, dass Du ihm garnicht böse sein kannst, solange Du in der LIEBE bist. Bist Du ihm aber böse, besinne Dich, gehe gleich wieder in die BEDINGUNGSLOSE LIEBE und mache die Übung erneut...

Gehe nun mit Deinen Gedanken auf "alles, was uns aneinander stört"; Du kannst statt dessen auch sagen "Ich gehe auf das Karma zwischen uns" oder "auf alles, was ich dieser Person zugefügt habe" oder "ICH LIEBE UNSER KARMA" oder "ICH LIEBE ALLES, WAS ZWISCHEN UNS STEHT". Lass Dein HERZ Dich führen.
Du wirst sehen, dass die Auflösung des Karmas eine entscheidende Veränderung im Verhalten dieses Menschen bewirkt, wie auch in Deiner eigenen Einstellung gegenüber diesem Menschen!
WIE INNEN – SO AUSSEN!

Du kannst nun aber auch noch Anderes LERNEN, nämlich was hinter den menschlichen, "normalen" Gefühlen steht und wie sie schwingen, im Unterschied zur BEDINGUNGSLOSEN LIEBE:

Übe also, den Unterschied zwischen verschiedenen Gefühlen zu spüren und dabei zu sehen, wie sich das HERZ-Chakra dabei verengt oder schließt:

Dazu sage Dir in Gedanken, während Du Dich dabei auf Dein HERZ-Chakra konzentrierst: "Ich gehe in Resonanz zu 'Neid' " - und sogleich wirst Du spüren, wie Dein HERZ-Chakra beginnt, sich in einem bestimmten Tempo zu verengen. Dies zeigt an, das es sich um ein niedrig schwingendes Gefühl handelt, während die Art und das Tempo des Verengens auf die Intensität und die spezifische Qualität des betreffenden Gefühls hinweisen. Wenn Dein HERZ-Chakra einigermaßen FREI ist, kannst Du dabei direkt 'Neid' erfahren, völlig grundlos. Lustig, nicht wahr? Wenn Du noch nichts fühlst, wirst Du vielleicht nur spüren, wie sich Dein HERZ-Chakra verkrampft. Weil es sich aber nicht gut anfühlt, verweile dabei nicht zu lange, sondern gehe wieder zurück in die BEDINGUNGSLOSE LIEBE.

Übe nun, so lange Du möchtest, gehe von einem Gefühl zum anderen, spüre die Unterschiede.

Experimentiere: Trauer - Freude - Ärger - Heiterkeit - Einsamkeit - Fröhlichkeit, und was Dir noch in den Sinn kommt.

Erkenne Unterschiede: Mitleid - Mitgefühl,  "die Liebe, die ich bisher kannte" (nenne sie auch so) - BEDINGUNGSLOSE LIEBE,  "Meine Freude" - die FREUDE des Himmels,  "so wie ich mich fühle" -"wie sich Engel (Zwerge, Elfen...) fühlen" usw., sei kreativ!

Du kannst auf diese Weise sehr viel über Gefühle lernen:

Sind es WAHRE, REINE, SCHÖNE Gefühle, weitet sich das HERZ - sind sie niedrig schwingend, zieht es sich zusammen. Und nicht alle unserer Gefühle sind so edel und hochschwingend, wie wie bisher dachten!

Halte Dich aber nicht so lange in den niedriger-schwingenden Gefühlen auf, weil sie Dich 'herunterziehen', das heißt, Deine Eigenschwingungen senken. Prüfe sie allein zur Unterscheidung.

Überprüfe auf diese Weise die falsch verstandene, menschliche Liebe und die BEDINGUNGSLOSE LIEBE und fühle selbst die Unterschiede. Das sagt mehr aus als tausend Worte!

Ich finde den "HIMMLISCHEN HUMOR" ganz herrlich, weil ich da immer lachen muss, obwohl kein Witz erzählt, sondern nur ein Gefühl gefühlt wird!

Wenn eine Blockierung sehr fest ist oder Dich bedrückt (Blockierungen spürt man meist als starken Druck) oder wenn Du dabei einen Schmerz fühlst, lege die Hände in der „katholischen Gebetshaltung“  zusammen, was eine starke REINIGUNGS-Wirkung hat, eventuell lege auch die Hände auf diese Körperstelle, und DENKE dabei unentwegt an die Blockierung oder den Schmerz. Du wirst spüren, dass die LIEBE nun sofort daran geht, diese Blockierung, diesen Schmerz zu lösen.

Wisse auch, dass LIEBE und LICHT nicht zu trennen sind! Zusammen mit Deiner LIEBE erzeugst auch Du LICHT - und Du wirst dabei immer auch von GOTTVATERMUTTER und Wesen des LICHTS GEFÜHRT und unterstützt!

Allein schon, wenn Du Dich selbst LIEBST, löst sich bei Dir sehr viel Dunkles. Tue das, sooft Du kannst, sooft Du Zeit hast. Du wirst Dich dadurch schnell verändern, und auch Deine weiteren Probleme verschwinden nach und nach.

Du kannst nun kreativ üben, Dir und anderen zu helfen. Wenn Du einfach nur die LIEBE aus Deinem HERZ-Chakra auf einen Menschen richtest, der sich gerade schlecht fühlt (wenn Du also diesen Menschen LIEBST), kannst Du nichts falsch machen. LIEBE kann nicht manipulieren. Die andere Seele kann LIEBE annehmen oder nicht - und Ich habe noch nie erlebt, dass jemand LIEBE ablehnte! Du kannst auch LIEBE in bestimmte Situationen fließen lassen, egal, ob sie jetzt oder in der Zukunft stattfinden, oder bereits in der Vergangenheit stattgefunden haben (z.B. ein Streit). Es findet immer eine HARMONISIERUNG statt, die sich auf Dein jetziges Leben, auf Deine Beziehung mit diesem Menschen, positiv auswirken wird. Auf diese Weise kannst Du Beziehungen zu Lebenden oder bereits Verstorbenen harmonisieren.

Aber bitte vermeide, dabei etwas zu WOLLEN, also Helfen zu wollen oder Heilen zu wollen, d.h. ein bestimmtes Resultat zu erzwingen. Insbesondere solltest Du Dich davor hüten, mit der LIEBE überhaupt eine bestimmte Absicht zu verbinden (z.B. dass Dich Dein Fahrschullehrer morgen durch die Prüfung kommen läßt / dass Dein Freund, der Dich verlassen hat, wieder zu Dir zurückkommt /dass ein Streit geschlichtet wird, o.ä). Davor sei gewarnt. Du wärst sofort aus der LIEBE heraus und würdest manipulieren. Das erzeugt immer Karma. LIEBE ohne Absicht, das reicht völlig aus, und der Fluss der LIEBE wird so auch nicht blockiert.

Du kannst natürlich auch jemanden einfach nur LIEBEN und dabei beten, "LIEBER GOTT, bitte HILF diesem Menschen/ HEILE diesen Menschen/ nimm ihm seine Krankheit, WENN ES DEIN WILLE IST UND DER WILLE SEINER SEELE!" In diesem Fall denke nach dem Gebet nicht mehr daran und LIEBE nur, alles Weitere macht GOTT! 

Du kannst Dir auch vorstellen, dass Du, wie eine SONNE, LICHT und LIEBE ausstrahlst - auf jemandes HERZ-Chakra, auf alle Menschen, denen Du begegnest, auf alle Menschen in der U-Bahn... Stell Dir dabei vielleicht noch vor, dass GOLDENES und WEISSES LICHT aus Deinem HERZ-Chakra ausstrahlt und alle umhüllt, die Du triffst. Du kannst auch die ganze Stadt damit umhüllen, oder "die Menschen, die LIEBE am meisten brauchen", oder "alle Kinder, die unglücklich sind, und die Ursache für ihr Unglück", oder "Alle, die missbraucht werden und alle, die missbrauchen", oder "Alle, die Alkoholiker sind, und ihre Angehörigen", oder "Alle, die Anderen schaden wollen" - Deinen Gedanken sind keine Grenzen gesetzt! Du kannst diese Übung von Deinem Sessel im Wohnzimmer aus machen. Schenke Deine LIEBE in freier, unendlicher FÜLLE!

Du kannst Dein eigenes Karma mit einem anderen Menschen auflösen. Du darfst aber einem anderen Menschen kein Karma abnehmen, es sei denn, es wäre Karma mit Dir selbst. Wenn Dich jemand darum bittet, darfst Du ihm beibringen, wie es gemacht wird, damit er es selbst tun kann. Denn Jeder ist für sich selbst verantwortlich! 

Du darfst auf Bitten auch einem anderen Menschen HELFEN, sich besser zu fühlen, indem Du ihm mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE die Hände dort auflegst, wo dieser Mensch Beschwerden hat. Das kannst Du vor allem immer dann machen, wenn der Andere selbst dazu nicht in der Lage ist und zustimmt. Besser ist immer, den anderen Menschen selbst die Hände auflegen lassen, weil GOTT immer die  Selbstverantwortung unterstützt. 

Du kannst natürlich, wie mit dem LICHT, auch mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE  eine Anwendung machen - und zwar bei Dir selbst wie auch bei Anderen. Wenn Du noch keine Einweihung in die LICHTARBEIT hast, kannst Du GOTT um diese Einweihung bitten und dann GOTTES LICHT und Deine eigene BEDINGUNGSLOSE LIEBE zusammen fließen lassen - aber Du kannst auch mit Deinem eigenen   LICHT arbeiten, und zwar ganz ohne Einweihung! Wenn Du mit Deinem eigenen LICHT arbeitest, FREUT sich GOTT ganz besonders, denn GOTT möchte ja, dass wir völlig EIGENVERANTWORTLICH werden! 
Bei der Anwendung liegen die Hände auf den Hauptchakren (den vorderen und den rückwärtigen), jeweils 5 Minuten für jede der 12 Positionen (siehe im Inhaltsverzeichnis unter "BEDINGUNGSLOSE LIEBE": "Die Anwendung mit der LIEBE" und unter "LICHTARBEIT": „Die Grundlagen der LICHTARBEIT“.
Vermeide auch hier unbedingt, heilen zu WOLLEN, um Deinen Energie-Strom nicht zu blockieren. Besser noch ist es, dem anderen Menschen zu zeigen, wie er LIEBEN lernen und sich selbst HEILEN kann.
  
Verstoße nicht gegen Gesetze, wenn Du Anderen die Hände auflegst: Stelle immer und jederzeit klar, dass Du kein Mediziner oder Heilpraktiker bist! Vor allem lege die Hände nicht zum Gelderwerb auf. Versprich keinerlei HEIL-Erfolg und rate auch niemandem von einem Arztbesuch und von der Einnahme ärztlich verschriebener Medikamenten ab!

Du kannst Deine Beziehungen mit anderen Menschen, Tieren oder Pflanzen aufarbeiten und somit KLÄREN. Du wirst sofort spüren, dass zwischen Euch alles anders geworden ist.
Du kannst Feindschaften lösen ("Ich LIEBE alles, was zwischen uns ist", "Ich LIEBE die Ursache unserer Feindschaft", "Ich LIEBE die Ursache für dieses ungute Gefühl, das ich immer habe, wenn ich Herrn X treffe")...  VERGIB! Dir selbst und dem anderen Menschen! Nur BEDINGUNGSLOSES LIEBEN löst Karma auf!

EINE WUNDERBARE  REINIGUNGSWIRKUNG = HEILWIRKUNG  KANNST  DU  ERZIELEN,  WENN  DU  MIT  DER  LIEBE  AUF  DEIN  HERZ-CHAKRA  GEHST, und zwar für längere Zeit. Das HERZ-Chakra ist mit allen Chakren verbunden – Du REINIGST damit also alle Chakren, ohne dabei wissen zu müssen, was sich dabei gerade löst; immer ist die BEFREIUNG von den dunklen Energien Deiner LIEB-losen Gedanken und Gefühlen eine Wohltat! Nimm Dir jeden Tag dafür Zeit. Es ist die am besten angewandte Zeit Deines Lebens.

Du kannst aber auch gezielt Deine Krankheiten LIEBEN, eine nach der anderen - also: Die Rückenprobleme, die Migraine, den Schnupfen LIEBEN, am besten die jeweilige URSACHE, und zwar so lange, bis alle Blockierungen, die die Krankheit verursachten, aufgelöst sind - und je länger Du hintereinander daran arbeitest, desto effektiver ist Deine Arbeit, weil dann nämlich dabei Deine Schwingungen steigen, und dann hast Du mehr KRAFT! Diese gezielte ARBEIT ist natürlich noch viel spannender als die allgemeine REINIGUNG der Chakren, denn es ist WUNDERBAR, mitzuerleben, wie eine bestimmte Krankheit sich löst und zu "SEHEN", was dahinter stand... und es kann durchaus geschehen, dass Du dabei plötzlich SIEHST oder WEISST, um was konkret es sich bei der Erzeugung dieser Energien einst gehandelt hatte!

So kannst Du mit der LIEBE nach und nach auf die Ursachen all Deiner seelischen, geistigen und körperlichen Probleme gehen

Und schließlich kannst Du Dich mit zunehmender Übung und KRAFT in tiefster LIEBE auch von der Finsternis in Dir BEFREIEN – und das allein macht den größten Unterschied in Deiner Befindlichkeit und in Deinem Bewusstsein, denn nichts verzerrt uns so, wie die Finsternis. Nur die BEDINGUNGSLOSE LIEBE kann diese BEFREIUNG bewirken. Jeder „Exorzismus“, jedes „Austreiben“ ist LIEB-los und selbst auch finster! Hab keine Angst davor und bitte immer GOTTVATERMUTTER um KRAFT und SCHUTZ. Vergiß auch nicht, den LICHTKEGEL um Dich von den Engeln zu erbitten. Du verlierst dabei jegliche Angst vor der Finsternis, und zurück bleibt tiefes Mitgefühl. Denke danach nicht mehr an das Dunkle zurück, damit Du nicht mit ihm verbunden bleibst, und so bietest Du auch keinen weiteren Angriffspunkt. 

  Ich empfehle Dir, nach und nach alle Seiten über die BEDINGUNGSLOSE LIEBE zu lesen, danach auch die Seiten über WAHRHEIT, LICHTARBEIT, HEILUNG, REINIGUNG, ENERGIEARBEIT, WESENHEITEN GEISTIGER WELTEN, Finsternis und vielleicht noch Anderes, was Dich interessiert. Folge dabei Deinem HERZEN. 
Insbesondere ist es äußerst wichtig, die WAHRHEIT ERKENNEN zu lernen, damit niemand Dich mehr anführen und anlügen kann! Lies dafür die Seiten über "WAHRHEIT"!
 

IST ES NICHT HERRLICH, WAS DU ALLES KANNST? WAS IST DIR BISHER ALLES ENTGANGEN!

DU KANNST, WENN DU ES MÖCHTEST, DIE BEDINGUNGSLOSE LIEBE DURCH EIN GEBET FÜR DIE DAUER DIESER EXISTENZ VON GOTTVATERMUTTER DURCH EINE EINWEIHUNG IN DEINEM HERZCHAKRA VERANKERN LASSEN.

Unterschätze die BEDINGUNGSLOSE LIEBE nicht, auch wenn Du vielleicht anfangs noch nicht viel fühlst. Sie ist eine WUNDERBARE, REVOLUTIONÄRE = UMWÄLZENDE, VERÄNDERNDE und ERNEUERNDE KRAFT, die den WEG zu einem ganz NEUEN LEBEN öffnet.  Und dieses LEBEN ist für Dich wahrhaftig ein NEUES ZEITALTER!

Mehr über das HERZ-Chakra und seine QUALITÄTEN findet Du auf der gesamten Seite „BEDINGUNGSLOSE LIEBE fühlen“ (siehe Inhaltsverzeichnis). Das LIEBEN ist nämlich noch viel SCHÖNER, wenn Du Dich mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE näher beschäftigst und alles über sie erfährst, was ich dazu geschrieben habe!

Lasse bei diesen Übungen, bei dieser ARBEIT jegliche Ungeduld und Neugier sein - sie behindern Dich nur - LERNE , BEDINGUNGSLOS zu LIEBEN und damit zu ARBEITEN, dann werden Deine Ergebnisse umso befriedigender sein! LASS DIR ALSO ZEIT, denn NEUES WILL IMMER ERST GELERNT SEIN...

Und alles WISSEN über Dich und die Welt, was Du brauchst, wirst Du erhalten, wenn die Zeit und DU SELBST dafür REIF geworden sind – so wie GOTT es für richtig hält! DENN DU WIRST DABEI IN HÖCHSTER LIEBE GEFÜHRT!


ICH WÜNSCHE DIR VIEL FREUDE!

http://www.puramaryam.de/reinhinweis.html

SEHR HILFREICH !

Die Anwendung mit dem LICHT GOTTES , der das LICHT und die LIEBE IST,

die ich seit 2003 praktiziere,ist für mich eine wunderbare MÖGLICHKEIT,sich selbst zu HEILEN.

Hier noch eine Ergänzung zum Anwendungs-pdf Die ANWENDUNG mit dem LICHT:
Bei der ANWENDUNG legen wir jeweils beide Hände auf ein Chakra und lassen das LICHT aus den Händen in das jeweilige Chakra fließen.

Optimal ist, wenn möglich die Hände so hinzulegen, dass sie sich zumindest an einer Stelle berühren, am besten an den Fingerspitzen.

Die Hände sind das "ausführende Organ" des HERZENS, was bedeutet, dass jede Energie, die durch das HERZ-Chakra fließt,

durch die Hände weitergegeben werden kann. Dort, wo die Hände aufliegen, fließt das LICHT hin.
Ihr braucht nur GOTTVATERMUTTER um das LICHT zu bitten, mehr braucht Ihr nicht zu tun.

Ihr braucht dabei nicht zu denken, nicht zu wollen oder zu wünschen, sondern nur die Hände aufzulegen - alles weitere geschieht von selbst.
Legt Brillen und Schmuck ab und seid völlig entspannt.

Legt Euch dabei am besten hin, aber Ihr könnt die ANWENDUNG auch im Sitzen machen, indem Ihr dabei die Ellbogen auf eine Tischplatte aufstützt.

Der Vorteil dabei ist, dass Ihr nicht so schnell einschlafen könnt und dass es auch recht bequem ist.

Aber Ihr seid dabei natürlich nicht so entspannt wie im Liegen - da ist es einfach schöner.
Nun bittet die Engel um einen LICHTKEGEL um Euch für so lange wie nötig, damit alle dunklen Energien, die sich lösen möchten, ins LICHT gehen können.

Bildquelle PURA MARYAM

http://www.puramaryam.de/anwend2.pdf

Wenn Du das Bild anklickst findest du das Positionen pdf

Anwendung mit dem LICHT GOTTES

aus der Seite von PURA MARYAM

 

LICHT und BEDINGUNGSLOSE LIEBE SEMINARE

"ICH BIN DIE FREUDE und ERFÜLLE ALLES und ALLE mit FREUDE"

Diese Seite wird gestaltet und verwaltet, gehegt und gepflegt von Eva Gottwald ,

Urheberrechtlich geschützt

 

 



02-Nov-2018