KREATIVE LICHTLIEBE-ARBEITERIN und

FREIE LIEBHABEREI KÜNSTLERIN

"ICH BIN DIE FREUDE und ERFÜLLE ALLES und ALLE mit FREUDE"

SEMINARE  

 DIE ARBEIT mit LICHT und LIEBE   

LICHT /LIEBE  I -III und diverse

auf den Grundlagen der Seite von 

PURA MARYAM SOPHYAH 
www.puramaryam.de

unentgeltlich FREI GESCHENKT

Die Chakren

         

Die Bedeutung des Wortes Chakra ist Wirbel oder Rad und stammt aus dem Sanskrit.

Die Chakren befinden sich in ständiger spiralförmiger Bewegung .

Wir haben 7 Hauptchakren,

Wurzel - Sexual - Solarplexus - HERZCHAKRA - Hals - Stirn und Kronenchakra und viele Nebenchakren .

Sie sind  trichterförmige Öffnungen,die sich nach vorne und hinten öffnen.

Die zweiseitige Trichter form entstand aus einem Mangel an LIEBE .

Im Zuge der Reinigung nehmen sie wieder ihren ursprünglichen kugelförmigen Zustand an.

Durch ihr Harmonisches Wirken sind sie für unsere organische und geistige Gesundheit zu ständig.

Wir nehmen durch sie ENERGIEN auf und wandeln durch sie um,das

MIT dem HERZCHAKRA können WIR LIEBE und LICHT EINATMEN und auch LICHTLIEBE STRAHLEN und FLIESSEN LASSEN.

Je nach dem welche Schwingungsfrequenz  die Energie hat.

Hier wirken die kosmischen Gesetze und das Prinzip der Entsprechungen:

Das Alles niedriger schwingende vom höherschwingenden angezogen wird.

      Aus den Seiten von PURAMARYAM.de entspringt diese Tabelle und zeigt uns die einzelnen Entsprechungen der Chakren und

   sie schreibt dazu...

Wir haben am gesamten Körper mindestens ca. 1000 Chakren unterschiedlicher Größe und Bedeutung; die meisten sind "Nebenchakren". Wir wollen uns hier ausschließlich mit den 7 "Hauptchakren" befassen, die von 1 - 7 durchgehend numeriert werden, in der Regel von unten nach oben. 
(Als Ausnahme seien hier die Hand- und Fuß-Chakren erwähnt, die für die Energiearbeit eine Rolle spielen, weil dabei nämlich die HEIL-Energie in das HERZ-Chakra und von dort durch die Hand-Chakren [die Hände sind die ausführenden Organe des HERZ-Chakras!] fließt; die abfließenden Energien wiederum fließen an den Beinen herunter und zu den Fuß-Chakren hinaus. Durch die LICHT-Einweihungen werden die Hand-Chakren zu Hauptchakren und können dadurch weitaus mehr Energie ausstrahlen.)

 

Die einzelnen Chakren sind miteinander verbunden:

 

das 1. Chakra (Wurzel-Chakra) und das 7. Chakra (Kronen-Chakra)
das 2. Chakra (Sexual-Chakra) und das 6. Chakra (3. Auge)
das 3. Chakra (Solarplexus-Chakra) und das 5. Chakra (Hals-Chakra)
Das 4. Chakra (Herz-Chakra) verbindet die 3 unteren und die 3 oberen Chakren,

also alle miteinander.


Die Chakren, die miteinander verbunden sind,
können auch jeweils über das andere Chakra GEREINIGT werden.

Diese Verbindungen sind Ausdrucks des Prinzips:
"Wie Oben, so Unten - wie Unten, so Oben" = Prinzip der Entsprechungen,
denn das 1., 2.und 3. Chakra sind unsere Verbindungen zu MUTTER ERDE,
und das 5., 6. und 7. Chakra unsere Verbindungen zum HIMMLISCHEN VATER,
und das 4. Chakra schafft die Verbindung zwischen ihnen.
Es verbindet uns also mit HIMMEL und Erde.

 

  Quelle: http://www.puramaryam.de/chakramensch.html#chaktren

       weiteres Wissen über die Chakren findet Ihr auch HIER...

  • http://www.puramaryam.de/chakrawesen.html
  • http://www.puramaryam.de/chakramensch.html
  • http://www.puramaryam.de/chakraentspr.html
  • http://www.puramaryam.de/chakrarein.html
  • http://www.puramaryam.de/chakraatmung.html
  • http://www.puramaryam.de/steinchakra.html
  • http://www.puramaryam.de/chakramed.html
  • http://www.puramaryam.de/chakravollend.html
  • http://www.puramaryam.de/chakrabewusst.html

HERZCHAKRA

geöffnet

Das HERZCHAKRA ist unser GEISTIGES HERZ ist Zentrum und die Quelle der LIEBE und des LICHTS.

Das HERZCHAKRA befindet sich in der Mitte unserer Wirbelsäule, unterhalb des Brustbeins und öffnet sich nach vorne und hinten,wenn Wir wieder EINS sind dann ist auch unserer HERZCHAKRA wieder EINS,d.h. es nimmt wieder seine ursprüngliche kugelförmige Gestalt an.

Auch vereinigen sich alle CHAKREN wieder zu EINEM , wenn sie FREI und REIN sind.

Wir prüfen mit dem vorderen Teil des Herzchakras die Qualitäten, des jeweiligen Seins.

DAS HERZ des HERZCHAKRAS ist kein Organ.

Mit dem HERZCHAKRA können wir genau prüfen und messen und fühlen welche einzelnen Eigenschaften und Qualitäten Energien haben. Im Herzchakra entspringt die Quelle der LIEBE und des LICHTS ALLEN SEINS.

 

Anleitung:

Wenn ihr zum Beispiel mit dem HERZCHAKRA die SCHWINGUNGSQUALITÄT eines Bildes prüfen möchtet .

mmm     

      Nehmt ein paar ruhige Atemzüge, setzt Euch in eine aufrechte Position

      oder steht dabei. Bittet nun die ENGEL um einen LICHTKEGEL für solange sie es nötig 

      halten.     

      Legt die Handflächen aneinander (Gebetshaltung), so ist euer ENERGIEKREIS

      geschlossen und im optimalen Fluss und hilft Euch gleichzeitig mit dem LICHT und 

      der LIEBE konzentriert zu WIRKEN .

      Konzentriert Euch Jetzt auf Euer HERZCHAKRA und sagt Euch in Gedanken:

      " Ich gehe in Resonanz zur BEDINGUNGSLOSEN LIEBE "

       (Heilige Formel vermittelt von der CHRISTUS - WESENHEIT ) im selben Moment WEITET   

      das HERZCHAKRA und ihr könnt die LIEBE spüren,die Eurem HERZCHAKRA

      entspringt.   

      Geht nun mit Eurem HERZCHAKRA in die Resonanz zu ....

      z.B. den Schwingungen des Bildes

 

      Sagt Euch in Gedanken:

       " Ich gehe in Resonanz zu den Schwingungen des Bildes ... "

      und schon könnt Ihr prüfen und spüren, wie die Schwingungen des Bildes sind.

      Seit neutral, durch eigene Meinungen und Überzeugungen kann das Ergebnis verzerrt

      werden. Merke !

      Das HERZCHAKRA erkennt immer die Wahrheit und reagiert dem-

      entsprechen .

Das KOSMISCHE GESETZ

(3. Das Prinzip der Entsprechungen oder  Analogien

Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen.

Für alles, was es auf der Welt gibt, gibt es auf jeder Ebene des Daseins eine Entsprechung. 

Du kannst darum das Große im Kleinen und im Kleinen das Große erkennen. Und so, wie Du innerlich bist, erlebst Du auch Deine Außenwelt, und die von Dir erlebte Außenwelt entspricht immer dem, was Du selbst innerlich bist: Die Außenwelt ist also immer Dein Spiegel. Bist Du also in HARMONIE mit Dir selbst, bist Du gleichermaßen in HARMONIE mit der Außenwelt. Wenn Du Dich veränderst, muss sich alles um Dich herum verändern. ( Quelle. PURA MARYAM
)ist auch hier wirksam.

Siehe auch unter KOSMISCHE GESETZE in MARYAMS Seite  http://www.puramaryam.de/gesetzhermes.html

      Du kannst nun auch selbst eigene Übungen erfinden ...

g

geöffnet

      Achtung ! GANZ WICHTIG ist niemals bestimmte Menschen zu prüfen,

      daß dürfen wir nicht . DAS wäre ein Übergriff in die Intimsphäre jedes

      einzelnen Menschen.

Die ORIGINAL PURAMARYAM ANLEITUNG findet Ihr hier

WAHRHEIT - Dein Herz kann sie erkennen (Anleitung)

     

Hier findet Ihr noch weitere schöne Übungen die Ihr mit dem Herzchakra machen könnt : http://www.puramaryam.de/reliherz.html

Ebenfalls sehr hilfreich sich SELBST zu HEILEN und das HERZCHAKRA FREI ZU BEKOMMEN ist die ARBEIT mit den ESSENER KOMMUNIONEN und SCHRIFTROLLEN:

ESSENER KOMMUNIONEN & SCHRIFTROLLEN

zurück zur Startseite

Diese Seite wird gestaltet und verwaltet, gehegt und gepflegt von Eva Gottwald ,

Urheberrechtlich geschützt